Maschinen

Maschinen

Mit voller Kraft im Einsatz.

Für EUROPTEN zählt neben der Qualifikation und Schulung der Mitarbeiter vor allem der Maschinenpark zu den essentiellen Erfolgsfaktoren eines Projekts. Dafür vertrauen wir einerseits auf handelsübliche Produkte, entwickeln andererseits in unserer firmeneigenen F&E-Abteilung auch neue und exakt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Projekte abgestimmte Maschinen.
Besonders hervorzuheben dabei ist der Motorturmwagen MTW 100.216 des Herstellers Plasser & Theurer, der nach den Vorgaben von EUROPTEN entwickelt und perfektioniert wurde. Bei der Erstellung des Konzeptes wird besonders auf die Arbeitssicherheit geachtet. Eine wichtige Prämisse bei der Gerätekonstruktion ist, dass die Arbeiten wirtschaftlicher und zum Nutzen unserer Auftraggeber durchgeführt werden können. Besonders im Fahrleitungsbau wird darauf geachtet, dass der Betrieb am Nachbargleis ungestört fortgeführt werden kann.

Maschinenpark Freileitungsbau:

  • Allrad-LKWs mit Ladekran und Pritsche, Baustoff- und Tiefladeanhänger
  • moderne Winden-Bremsen für Seilmontagearbeiten aller Spannungsebenen und Seilbelegungen, Trommel- und Haspelböcke, diverse Mastbedienungswinden
  • Leitungsfahrwagen für den Einbau bzw. Tausch von Feldabstandhaltern
  • Laufkatzen, Rollenleinen, Holzschutzgerüste und die eigenentwickelte Schutzbrücke zur Absicherung von Kreuzungsobjekten
  • Baukastengestänge für Störeinsätze bzw. zum Aufbau von provisorischen Maststandorten

Maschinenpark Fahrleitungsbau:

  • diverse Motorturmwagen, Oberbauwagen, Motorgerüstwagen
  • diverse 2-Wege-Rammen
  • 2-Wege-LKWs
  • Fahrdraht-Tragseil-Tauscheinheit
  • Komplexer Fahrleitungsmontagezug
  • LKWs mit Ladekran und Ladefläche, Kipper
  • 2-Wege-Hubarbeitsbühnen
  • 2-Wege-Bagger
  • Maststellgerät
  • diverse Bohrvorrichtungen für Arbeiten in Tunnels