Schulungs­zentrum

Schulungs­zentrum

EUROPTEN hat mit seinem betriebsinternen Schulungszentrum in Österreich einen wichtigen Meilenstein in der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern gesetzt.

Praxisnahe Ausbildung

In drei Schulungsmodulen wird die komplexe Materie „Fahrleitungsbau“ in Theorie und Praxis fachlich fundiert vermittelt. Dafür steht am Standort Ennsdorf eine eigene Übungsanlage mit vier Stahlbetonmasten und einem Gittermast zur Verfügung, auf denen jegliche Arten von Fahrleitungssystemen unter realen Bedingungen simuliert werden können. Die praktische Ausbildung kann sicher, ohne durch spannungsführende Anlagenteile oder den Zugsbetrieb am Nachbargleis gefährdet zu werden, durchgeführt werden.
Der positive Abschluss aller Schulungsmodule berechtigt, als Elektro-Fachkraft in unserem Unternehmen tätig zu sein. Bereits zertifizierte Mitarbeiter müssen alle 2 Jahre eine Überprüfung ihres Fachwissens und ihrer Fähigkeiten absolvieren.

Eine Klasse für sich

Wir nutzen unser Schulungszentrum auch intensiv, um neue Technologien zu entwickeln und extrem komplexe und schwierige Arbeitsabläufe für besonders herausfordernde Projekte zu trainieren. Dadurch können wir unsere Arbeit noch effizienter und noch sicherer gestalten.
Die hohe Motivation und das umfassende Know-how unserer Mitarbeiter sowie die Zahl der in der Praxis erfolgreich realisierten Innovationen beweisen, dass EUROPTEN auch im Bereich der Schulung eine Klasse für sich ist.