FAHRLEITUNG AT/CH/SI

Steindorf–Neumarkt

EUROPTEN ist im Zuge des 3-gleisigen Ausbaus des Bahnhofs Steindorf Richtung Salzburg mit der Erneuerung der Oberleitungsanlage entlang der Strecke Steindorf–Neumarkt, Haltestelle Neumarkt eingeschlossen, beauftragt. Weiters erfolgt die Elektrifizierung Richtung Braunau bis Kilometer 0.071.

Darüber hinaus werden Anpassungen an der bestehenden Oberleitungsanlage im Bahnhof Steindorf vorgenommen. Für das zusätzliche Gleis wird eine neue Oberleitungsanlage errichtet. Bei den bestehenden beiden Gleisen werden Kettenwerk und Spitzenleitungen getauscht.

Neumarkt-Köstendorf wird durch die Erweiterung zur neuen Verkehrsdrehscheibe im Flachgau. Mit dem jährlichen Fahrplanwechsel im Dezember 2020 wurde das dritte Gleis bereits in Betrieb genommen, welches die Mattigtalbahn aus Braunau im benachbarten Oberösterreich bis nach Neumarkt verlängert. Die gesamten Arbeiten sind bis Mai 2022 abzuschließen.

  1. PROJEKTSTART
    Oktober 2019
  1. PROJEKTENDE
    Mai 2022
  1. AUFTRAGGEBER

    ÖBB Infrastruktur AG
  1. KENNZAHLEN

    1,3 km OL-Kettenwerk Type 1.1
    4 km OL-Kettenwerk Type 1.2
    11,1 km OL-Kettenwerk Type 1.3

  1. KONTAKT

 

European Trans Energy GmbH

Emil-Fucik-Gasse 1, A-1100 Wien, Österreich

+43 1 934 66 87 - 5100

+43 1 934 66 87 - 5110

contact@europten.com

EUROPTEN Deutschland GmbH

Allee der Kosmonauten 33G, 12681 Berlin, Deutschland

contact@europten.com

EUROPTEN Transmission Germany GmbH

Allee der Kosmonauten 33G, 12681 Berlin, Deutschland

contact@europten.com


Unternehmensauswahl ändern

 
Impressum | Datenschutz | Unternehmensauswahl