FREILEITUNG & KABEL

110 kV-Ltg. Partenstein – Ranna

EUROPTEN wurde mit der Generalsanierung der 110 kV-Leitung Partenstein - Ranna im oberösterreichischen Mühlviertel samt dem Abschnitt Ranna bis Rohrbach beauftragt.
Auf der gesamten Strecke wurden die bestehenden Stahlgittermaste und Leiterseile ausgetauscht. Dies umfasste auf einer Länge von 19,8 km die Neuerrichtung von insgesamt 86 Stahlgittermaste, davon 20 Abspannmaste und 66 Tragmaste. Dafür wurden ca. 650 Tonnen Maststahl verarbeitet. Die Gesamtbetonmenge betrug ca. 4.180 m³. Die Ausführung erfolgte in vier Bauabschnitten.

  1. PROJEKTSTART
    März 2018
  1. PROJEKTENDE
    Mai 2019
  1. AUFTRAGGEBER

    Energie AG Oberösterreich Tech Services GmbH
  1. KENNZAHLEN

    86 Maste samt Fundamente
    ca. 650 t Maststahl
    ca. 4.180 m³ Beton
    Gesamtlänge neue Leiterseile (583-Al1/28-A20SA) ca. 130 km
    Gesamtlänge neue LWL (OPGW 5 x 58 und 3 x 64) ca. 20 km

Impressum | Datenschutz