FREILEITUNG & KABEL

Erneuerung Stromversorgung Sonnblick-Observatorium

Das auf dem Sonnblickgipfel (3.106 m) befindliche Observatorium wird seit Mitte der 1980er Jahre mit einer 20-kV-Leitung mit Energie versorgt. Schon diese wurde durch unser Unternehmen errichtet. Zustand und Alter der bestehenden Leitung machen ihre Erneuerung nun erforderlich. Anstelle eines kompletten Ersatzneubaus der Leitung wird eine redundante Leitung auf dem bestehenden Gestänge bzw. den bestehenden Stützpunkten errichtet.

Unser Auftrag umfasst die Projektierung, die Mast- und Fundamentverstärkung bzw. die Adaptierung der bestehenden Tragkonstruktionen sowie die Kabellieferung-, verlegung und die Inbetriebnahme. Weiters werden die erforderlichen Abspannklemmen im Technologiezentrum in Ennsdorf gefertigt. Die Hochgebirgsbaustelle befindet sich auf einer Seehöhe von 2.800 m bis 3.106 m. Das Projekt hat eine Laufzeit von Juni 2020 bis November 2022.

  1. PROJEKTSTART
    Juni 2020
  1. PROJEKTENDE
    November 2021
  1. AUFTRAGGEBER

    Sonnblick-Verein
  1. KENNZAHLEN

    140 m³ Beton
    25 t Stahl
    5 Gittermaste
    4 Bodenabspannungen
    3,5 km Trassenlänge

 

European Trans Energy GmbH

Emil-Fucik-Gasse 1, A-1100 Wien, Österreich

+43 1 934 66 87 - 5100

+43 1 934 66 87 - 5110

contact@europten.com

EUROPTEN Deutschland GmbH

Allee der Kosmonauten 33G, 12681 Berlin, Deutschland

contact@europten.com

EUROPTEN Transmission Germany GmbH

Allee der Kosmonauten 33G, 12681 Berlin, Deutschland

contact@europten.com


Unternehmensauswahl ändern

 
Impressum | Datenschutz | Unternehmensauswahl