FAHRLEITUNG AT/CH/INT

Terminal Wien Inzersdorf

Im Zuge der Standortkonzentration der intermodalen Güterverkehrsabwicklung im Raum Wien, wird am Standort Inzersdorf, an der Schnittstelle der Pottendorfer Linie und der Schnellstraße S1, ein multifunktionales Güterzentrum errichtet. Das Güterzentrum wurde für Anlagen für den Wagenladungs-, Kombinierten Ladungsverkehr (KLV-Terminal) und Anlagen für die Kontraktlogistik mitsamt den dafür erforderlichen Hochbauanlagen sowie Verkehrs- und Betriebsanlagen geplant.
Für die Errichtung der Oberleitungsanlage haben wir von den ÖBB den Auftrag erhalten. Die Arbeiten wurden von uns im Februar 2015 gestartet, als Endtermin ist September 2018 geplant.
Dafür müssen über 27 km Kettenwerk der Fahrleitungstypen 1.1 und 1.3 errichtet werden.

  1. PROJEKTSTART
    Februar 2015
  1. PROJEKTENDE
    September 2018
  1. AUFTRAGGEBER

    ÖBB Infrastruktur AG

  1. KENNZAHLEN

    Neubau:
    23,2 km Kettenwert Type 1.1
    3,4 km Kettenwerk Type 1.3
    10 km Verstärkungs- und Erdleitungen
    269 Stk. Maste

    Umbau:
    6,0 km bestehendes Kettenwerk anpassen

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies und den Webanalysedienst Google Analytics, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit Cookies zu deaktivieren finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Impressum

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Information

  • Einverstanden:
    Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, bestimmte Informationen zu Ihnen und Ihrem Nutzungsverhalten bezüglich unserer Website auf Ihrem Endgerät (beispielsweise PC, Smartphone, Tablet) zu speichern. Mit Cookies können wir die Benutzerfreundlichkeit unserer Website erhöhen und ihre Funktionalität sicherstellen. Wir setzen Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Die Cookie-Deaktivierung können Sie in unserer Datenschutzerklärung vornehmen. Danach werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Zurück

Impressum | Datenschutz