FAHRLEITUNG AT/CH/SI

Verschiebebahnhof Graz

Graz ist ein wichtiger Knotenpunkt der Nord-/Südtransversale im Bahnnetz Europas. 2015 wurden die Umbauarbeiten im Bahnhof Graz abgeschlossen. Auch der im Norden des Bahnhofes anschließende Großverschiebebahnhof wird, um den Anforderungen der Zukunft entsprechen zu können, umgebaut.

EUROPTEN wurde von den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) beauftragt die Arbeiten für den Umbau der Oberleitungsanlage durchzuführen. Dies erfolgt in 14 Bauphasen, die bis Ende 2026 abzuschließen sind. Die dafür erforderlichen neuen Fahrleitungsmastfundamente werden über den Rahmenvertrag für die Herstellung der Rammfundamente abgewickelt.

  1. PROJEKTSTART
    Mai 2019
  1. PROJEKTENDE
    Dezember 2026
  1. AUFTRAGGEBER

    ÖBB Infrastruktur AG
  1. KENNZAHLEN

    750 Stk. Ausleger
    75 Stk. Querseilfelder
    70 km Kettenwerk Type 1.1
    12 km Kettenwerk Type 1.2

  1. KONTAKT

    Ing. Wolfgang Schlesinger
    wolfgang.schlesinger@europten.com

 

European Trans Energy GmbH

Emil-Fucik-Gasse 1, A-1100 Wien, Österreich

+43 1 934 66 87 - 5100

+43 1 934 66 87 - 5110

contact@europten.com

EUROPTEN Deutschland GmbH

Allee der Kosmonauten 33G, 12681 Berlin, Deutschland

contact@europten.com

EUROPTEN Transmission Germany GmbH

Allee der Kosmonauten 33G, 12681 Berlin, Deutschland

contact@europten.com


Unternehmensauswahl ändern

 
Impressum | Datenschutz | Unternehmensauswahl